Schnuppertag am 29. Juli 2017

Gerlinde Dobler mit Dory Princess Ynis Avalach

Siegerin WorldCup Obedience class 3  2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sonja Götz mit Daria vom Wadrilltal

VizeWeltmeisterin Agility 2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bericht zur BSP

 

 

 

 

Unsere Jugendlichen haben zugeschlagen :-)


Alexander und Mareike werden Jugendmeister in ihrer Klasse !


Joana fährt ebenfalls mit auf die DJJM :-)



alle Ergebnisse findet Ihr hier ::::::::::

 Alexander gewinnt den TOP 10 - Wettbewerb 2015





hier der Link



Termine 2016 sind online ! 

 

Sonja gewinnt die BSP 2015 !!!!!!
















------------------------------------------------------------------------------------

Wir gratulieren Alexander Beer mit seiner 'Zoey' Olexa von Aalenbach zum Gewinn der Landesmeisterschaft Agility 2015



Ergebnisse der DJJM: Alexander Beer mit Olexa von Aalenbach erreichte einen hervorragenden 3. Rang in der Gesamtplatzierung A 3 und hat sich somit direkt für die BSP 2015 in Meppen qualifiziert

Am 23 bis 25.05.2015 fand in Kevelaer, vielen als Wallfahrtsort bekannt, die Deutsche Meisterschaft der Jugend und Junioren im Verein für Deutsche Schäferhund statt. Zu dieser Veranstaltung waren ca. 250 Jugendliche und Junioren aus ganz Deutschland mit ihren Familien und natürlich ihrem Sportpartner, dem Deutschen Schäferhund, angereist.

 

Die Deutsche Jugend- und Juniorenmeisterschaft ist das jährliche Highlight für unsere Jugendlichen und Junioren. In drei unterschiedlichen Sportarten können die *Kinder* hier ihren Teampartner Hund präsentieren und ihr Können unter Beweis stellen. Viele Trainingsstunden waren erforderlich, damit sie sich in den Sparten IPO, Agility oder Schau über ihre jeweilige Landesjugendmeisterschaft für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren konnten.

 

Aus der OG Hermeskeil hatten sich Mareike Wagner mit ihrer Schäferhündin Mali vom Cap Arkona in der Klasse A 1 und Alexander Beer mit seiner Deutschen Schäferhündin Olexa vom Aalenbach in der höchsten Leistungsklasse im Agility (A 3) für diese Meisterschaft im Bereich Agility qualifiziert. Agility zählt mittlerweile zu den beliebtesten Hundesportarten überhaupt. Gerade junge Menschen trainieren mit ihren Hunden ausgesprochen gerne und mit viel Engagement im Hindernisparcours. Dabei sind geistige und körperliche Fitness von Mensch und Hund gefragt. Im Wettkampf muss der Hund einen Parcours innerhalb einer bestimmten Zeit bewältigen und soll dabei möglichst keine Fehler an den Hindernissen machen.

 

 

Es waren an drei Tagen jeweils 1 Lauf zu absolvieren. Als Richterin fungierte in diesem Jahr Frau Ursula Hubertus, ebenfalls aus Rheinland-Pfalz, die mit ihren anspruchsvollen Parcouren den Jugendlichen Können abverlangte. Der Freitag begann für Mareike und Mali perfekt, mit einem tollen Null-Fehler-Lauf konnte die Klasse gewonnen werden. Am Samstag fiel leider eine Stange und am Sonntag lies sich der Streß der vergangenen Tage bei der jungen Hündin anmerken , so dass zwei Verweigerungen die beiden von einem sicheren Treppchenplatz auf den 4. Rang in der Gesamtwertung rutschen lies. Die zwei haben toll gekämpft und nächstes Jahr wünschen wir beiden ein Quentchen mehr Glück.

 

In der höchsten Leistungsklasse (A3) trat Alexander Beer aus der OG Hermeskeil mit seiner Schäferhündin  Olexa genannt Zoey an den Start. Der erste Lauf wurde als Zeitschnellster, aber leider auch mit zwei Fehlern beendet. Vor ihm platziert mit Null-Fehler-Läufen Michelle Seul mit Edana vom Severusbrunnen ebenfalls aus Rheinland-Pfalz und Marius Köhler aus Baden mit Little Sue von der Glücksgrube. Am Samstag im Jumping lief unser Team wiederum die schnellste Zeit und leider viel die letzte Stange. Nun wurde es spannend, da die ersten drei sich direkt für die Deutsche Meisterschaft im August in Meppen qualifizieren. Alexander konnte von allen bisher die schnellste Gesamtlaufzeit aufweisen, mit 3 Fehlern lag er genau wie der 4. Platzierte etwas vor. Der letzte Lauf würde entscheiden. Auch hier fiel in einer engen Passage wieder eine Stange, jedoch machte auch der direkte Verfolger zwei Fehler, so dass am Ende Alexander den Treppchenplatz sicher hatte. Nach dem spannenden Finale konnte die 1. Vorsitzende der Ortsgruppe, Michaela Ludwig, einen überglücklichen Alexander in die Arme nehmen.  Wir gratulieren hier nochmals herzlich beiden erfolgreichen Teilnehmern.

   

http://www.schaeferhunde.de/djjm/ergebnisse/ 

 

 

Mareike Wagner mit Mali vom Cap Arkona erreichte einen hervorragenden 4. Platz in der A 1 Junioren

 

 

11.05.2015  Homepage in neuem Look geht online !